Rennteam

Leitung & Durchführung

Tobias Matt

Sportwart Ski-Alpin

Janina Wolff

Sportwart Schüler/ Jugend

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Renngruppe -Sportliches Skifahren-

Mit den gewonnen Erfahrungen aus den letzten Wintern haben wir uns überlegt, die kommende Skisaison neu zu strukturieren. Das soll heißen, dass wir in der nächsten Wintersaison weniger Skirennen besuchen werden und dafür mehr Zeit für Skifreizeiten bzw. einzelne Skitage in größeren Skigebieten einplanen.

Unser Ziel ist es, mit Übungen im freien Fahren sowie vereinzelnd Trainingseinheiten in den Stangen eure Skitechnik zu verbessern und vor allem den Spaß am Skifahren zu vermitteln.

Voraussetzung ist der Besuch im Skikurs und gutes Skifahren.

Bei den Skikursen werden wir talentierte Kinder sichten und diese dann in unsere Gruppe einladen!

 

Für weitere Rückfragen stehe ich gerne zur Verfügung

Tobias Matt

 

tobias.matt@skiclub-hausach.de

 

Informationen Rund um das Rennteam

1. Wer kann mitmachen?

Alle Bambinis und Kinder, die Spass am Skifahren haben und ihr Können im Slalom und Riesenslalom unter Beweis stellen wollen.

2. Wie alt muss ich sein?

Ab 6 Jahre. Vorraussetzung: Selbstständiges Richten der Skisachen

3. Wo kann ich mich anmelden?

Falls Ihr Interesse habt und zu einem Schnuppertag mit zum Training wollt, könnt Ihr euch gerne bei einem der beiden oben genannten Trainer per E-Mail melden.

4. Was bietet der Ski-Club Hausach unseren Rennteam?

Als erstes findet Ihr schnell Anschluß an das bestehendes Reamteam und könnt neue Freundschaften knüpfen. Die aktuelle Renngruppe besteht aus ca. 8-12 Kinder.

Weiter könnt Ihr euer bereits erlerntes Können z.B. durch Skikurse Schritt für Schritt verbessern. Hierfür haben wir jahrlange Erfahrung und eine regelmäßige Fort- und Ausbildungen unserer Trainer. Neben Stangentraining wird auch die Technik in der freien Fahrt gefördert und weiterentwickelt.




Ski-Club Hausach bei Facebook.

« Juli »
SoMoDiMiDoFrSa
 01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
242526272829
3031 
AKTUELLE TERMINE: